Barbara & Helmut CORNELI

Moby Dick lebt! – Albino Pottwal vor Pico, Azoren

Moby-Dick--SeaTops-PottwaleMoby-Dick--SeaTops-PottwalWer kennt ihn nicht? Den berühmten Roman Moby Dick von Herman Melville. Die abenteuerliche Fahrt des Walschiffes Pequod mit Kapitän Ahab und dem weißen Pottwal Moby Dick. Pottwale (Physeter catodon oder Physeter macrocephalus) sind Säugetiere und die die größten lebenden Zahnwale. Die normale Färbung reicht vom dunklen grau bis zu hellen Brauntönen. Eine weiße Färbung deutet auf Albinismus hin, eine angeborene Störung in der Biosynthese der Melanine. Begegnungen mit einem Pottwal Albino sind extrem selten und Fotos daher kaum zu finden. Die größte Chance besteht in den Gewässern um die Insel Pico auf den Azoren wo auch regelmäßig Walbeobachtungen angeboten werden. Pottwale werden bis zu 18 Metern lang und können 50 Tonnen schwer werden. Mühelos tauchen sie über 1000 Meter tief und bleiben dabei über eine Stunde unter Wasser. Ihre Leibspeise sind Tintenfische wie der in der Tiefsee lebende Riesenkalmar. Eine Bildauswahl finden sie durch Klick auf das Bild.