Barbara & Helmut CORNELI

Mythos Amazonasdelfin

AmazonasdelfinAmazonasdelfineDer Amazonasdelfin (Inia geoffrensis) ist ein garu-pinkfarbener Flussdelfin und lebt in den meist unzugänglichen Bereichen des Amazonas. Er wird auch Boto, Bofeo oder Tonina genannt und gilt mit einer Länge von bis zu 3 m und einem Gewicht bis 180 kg als der grösste Flussdelfin. Die Amazonasindianer verehren ihn als heiliges Tier und glauben, dass ein ertrunkener Mensch zu einem Flussdelfin wird. Andere indigene Völker glauben, dass der Amazonas-Delfin nachts als gut aussehender junger Mann im weißen Anzug mit Hut an Land kommt und Ausschau nach jungen Mädchen hält. Darum wird jeder fremde junge Mann erstmal misstrauisch angesehen. Der so verwandelte Delfin verführt das junge Mädchen und verschwindet dann am nächsten Morgen wieder im Fluss als Delfin. Das Mädchen wird schwanger und schließlich kommt das Kind zur Welt. Es gibt tatsächlich Geburtsurkunden, in denen als Vater „Boto Cor de Rosa“ eingetragen ist.Der Amazonas-Flussdelfin gehört zu den bedrohten Delfinarten und ist in der Roten Liste der IUCN als gefährdet eingestuft. Mehr Bilder durch Klick auf ein Bild.