Barbara & Helmut CORNELI

Uluburun – das älteste Schiffswrack der Welt

Uluburun-SchiffswrackAmphoren, AmphorenfeldDas Schiff von Uluburun ist ein gesunkenes spätbronzezeitliches Segelschiff ungeklärter Herkunft und gilt mit einem Alter von 3300 Jahren als ältester Schiffsfund der Welt. Ein Schwammtaucher entdeckte 1982 das Handelsschiff in 60 Metern Tiefe vor dem Kap Ulu Burun bei Kas an der türkischen Riviera. Zwischen 1984 und 1994 arbeiteten Professor George F. Bass und Cemal Pulak an der Bergung des Schiffswracks inklusive vieler sensationeller Artefakte. Das Original mit allen Funden kann man heute im Unterwassermuseum von Bodrum bestaunen. Ein Nachbau vom Original, die Uluburun II wurde in nur 40 Tagen erstellt und war sogar seetuechtig. Die türkische Forschungsgruppe 360 Derece (360 Grad) versenkte das Replikat am 29 Oktober 2006 in 20 Metern Tiefe in der Chicken Bay vor Kas. Die Aktion war Bestandteil des Projektes „Wiedergeburt eines Hafens aus der Bronzezeit“ und dem Unterwasser-Arkeo-Park. Sporttaucher aus aller Welt besuchen regelmäßig das älteste Wrack der Welt das direkt neben einem Amphorenfeld liegt. Mehr Bilder durch Klick auf ein Bild.