Barbara & Helmut CORNELI

Koboldmaki – der kleinste Affe der Welt

KoboldmakisKoboldmakisKoboldmakis (Tarsiidae) sind die kleinsten lebenden Primaten, Etwas größer wie eine Faust wiegen sie gerade mal bis zu 150 Gramm. Besonders auffallend sind die großen Augen. Ihre Heimat sind die südostasiatischen Inseln wie Sumatra, Borneo, Sulawesi und die südlichen Philippinen. Der Philippinen-Koboldmaki (Carlito syrichta) auch kurz Tarsier genannt, lebt auf der Insel Bohol die auch wegen ihrer Naturschönheiten wie den Chocolate Hills bekannt ist. Bildauswahl durch Klick auf ein Bild.